neuntausendeinhundertdreiundfünzig!

…ein letztes mal wachen wir auf dieser tour in der sänfte auf. es gibt schlimmere orte zum übernachten! die ebene liegewiese mit 12volt anschluss ist uns bequem ans herz gewachsen.

mücken vertreiben uns – fieser weise starten wir so die abschliessende etappe der ostseeumrundung ohne morgenkaffee. entsprechend aufgeräumt gelaunt empfangen wir die erste polizeikontrolle dieser fahrt. ein defektes rücklicht wird freundlich aber bestimmt bemängelt. zum glück ohne strafzettel entern wir die nächste tankstelle. rücklichter gibt’s nicht – zumindest aber nen schlechten, wirksamen kaffee (der schlechtesten kaffee der tour war auch noch unwirksam und wurde von einem inder in russland serviert. der flog (also der kaffee, nicht der inder) nach keinem kilometer fahrt aus dem becher durchs seitenfenster in die russische tundra…).

immer an der ostsee entlang durch schreiend bunte polnische vergnügungsseebäder erreichen wir bald swinemünde. etwas verwirrende verkehrsführung und fehlende allgemeinbildung lässt uns erst die brücke nach usedom vermuten und dann die tatsächliche fähre verpassen. 

mit blick auf den count-down zur ziellinie passieren wir nach abwarten des nächsten bootes die polnisch-deutsche grenze. kurzes abwägen: ja! für ein frühstück und selbst gebrauten kaffee am kornfeldrand auf usedom ist noch zeit.

etwas an den nerven zerrt dann das kolonne fahren mit diveren unüberholbaren wohnwagengespannen. doch rettung naht: heute am letzten tag der rallye darf wieder die autobahn genutzt werden. puh. rechtes pedal schwer gedrückt und meckpom rauscht rechts und links an uns vorbei.

letzte aufgabe: roadbook fertig ausfüllen & alle fotobeweise einkleben. alle. aber. drei stück sind in danzig nicht ausgedruckt. wieder mal improvisieren. fernschriftlich aktivieren wir stefan, der die bilder promt auf dem hausbootdrucker ausdruckt und verspricht, rechtzeitig an der ziellinie am fischmarkt zu sein.

und dann ist es soweit: schlag 16 uhr – und team hasenrasen, startnummer 234 überquert nach 9153 km und 568,5 von 895 möglichen punkten die ziellinie in hamburg am strandpauli!

ein enpfangskomitee wartet schon und hamburg zeigt sich von seiner bester seite mit sonne & leichter briese. so soll es sein 🙂

wir sind geschafft aber glücklich – was eine unglaubliche rundreise, was eine prima veranstaltung, was ein grossartiger teamgeist der teilnehmenden teams untereinander!

wir danken allen, die uns bei dieser unternehmung unterstützt haben. allen spendern fürs sage-hospital (1250euro!) allen beitragsleistern zu auto, ausrüstung und kartenmaterial, den verabschiedungs- und empfangskommitees, den fotodruckern, den teams, die wir unterwegs getroffen haben – mit den wir gefeiert haben, die uns hier & da geholfen haben. und nicht zuletzt alles lesern dieses kleinen reiseberichtes.

hasen&rasen

4 Gedanken zu “neuntausendeinhundertdreiundfünzig!

  1. Schön Euch wieder gelandet zu sehen.
    Der Kopf braucht sicher noch, bis ihr wieder da seid.
    Tolle Bilder, wilde Geschichten, viel fahren . . .
    Hat Spaß gemacht den Block zu verfolgen : -)

    Gefällt 1 Person

  2. Herzlichen Glückwunsch!
    Eure Berichte werden mir fehen. War wie ein kleiner virtueller Ersatzurlaub!
    Danke dafür!
    Bis bald in Frankfurt oder Berlin

    Liken

  3. Herzlichen Glückwunsch ihr Beiden. Haben gewusst dass ihr es pünktlich zur Ziellinie schafft. Tolles Abenteuer jetzt folgt die Erholung.
    Freuen uns schon auf den nächsten Besuch. Bis bald die Freys

    Gefällt 1 Person

    • Danke ihr Lieben! Es war wirklich ein Abenteuer und hat super viel Spaß gemacht. Und wie Götz schon schrieb… es wird ein paar Tage dauern, die vielen Eindrücke zu verarbeiten. Bis ganz bald und viele Grüße

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s